SPD-Amt-Brieskow-Finkenheerd

Ludwig Scheetz (MdL): Mit neuen Räumen in Storkow

MdB und MdL

Ludwig Scheetz, der direkt gewählte Landtagsabgeordnete des Wahlkreises 27*, möchte einen Ort schaffen, zu dem Bürgerinnen und Bürger kommen können, wenn sie Fragen, Probleme und Wünsche haben. Als Auftakt dazu soll die Eröffnung des Büros in Storkow dienen.

Montag, 11.11.2019, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr.
Bürgerbüro: 15859 Storkow, Rudolf-Breitscheid-Straße 88

„Dazu möchte ich Sie ganz herzlich einladen und würde mich sehr freuen, wenn Sie mit mir und vielen anderen feierlich auf den Beginn anstoßen“, so Ludwig Scheetz. „Wir würden uns sehr freuen, Sie begrüßen zu dürfen und mit Ihnen gemeinsam einen guten Start zu feiern. Bei einem kleinen Büffet bis in den Abend, stellen sich Ihnen mein Team und ich in unseren Räumlichkeiten vor.“

Sie erreichen Ludwig Scheetz

E-Mail: storkow@ludwig-scheetz.de
E-Mail Potsdam: ludwig.scheetz@spd-fraktion.brandenburg.de

Wahlkreisbüro Königs Wusterhausen
Schlossstr. 6
15711 Königs Wusterhausen
Tel.: 03375 – 2465211
Fax: 03375 – 2465212

Internet
https://www.ludwig-scheetz.de

*Wahlkreis 27 – Dahme-Spreewald II/Oder-Spree I

 

Homepage SPD-LOS

 
Besucher:571600
Heute:36
Online:2
 

 

WebsoziInfo-News

18.11.2019 15:59 Wir machen Betriebsrenten attraktiver – und das ist längst überfällig
Betriebsrentnerinnen und Betriesbrentner sollen entlastet werden bei den Beiträgen. Worum genau es geht, erläutern die stellvertretenden Fraktionschefinnnen Bas und Mast. Bärbel Bas: „Es ist gut, dass der Gesetzentwurf jetzt schnell vorgelegt wird und wir die Vereinbarung im beschleunigten Verfahren umsetzen können. So kann die Entlastung der Betriebsrentnerinnen und Betriebsrentner schon zum 1. Januar 2020 in Kraft

18.11.2019 15:58 Erstmals 50 Millionen Euro für die Förderung privater Ladeinfrastrukturen
Die Bundesregierung hat ihren Masterplan Ladeinfrastruktur vorlegt, der die Elektromobilität noch stärker fördert. Das begrüßt SPD-Fraktionsvize Bartol – er bemängelt aber, dass zwei wichtige Forderungen der SPD-Fraktion nicht enthalten sind. „Mit dem vorgelegten „Masterplan Ladeinfrastruktur“ fördert die Bundesregierung die Elektromobilität und den Ausbau der notwendigen Ladeinfrastruktur künftig noch stärker. Bis 2022 sollen zusätzlich 50.000 öffentliche Ladestationen

Ein Service von websozis.info

 

Wetter-Online