Header-Bild

SPD-Amt-Brieskow-Finkenheerd

Wahlprogramm Brieskow-Finkenheerd

Wahlprogramm 2014 - 2019

Brieskow-Finkenheerd
Heimat Brieskow-Finkenheerd

Liebe Brieskow-Finkenheerderinnen und Brieskow-Finkenheerder,

wir wollen Ihnen hier kurz unsere wichtigsten Themen und Zielstellungen bis 2019 für unsere Gemeinde Brieskow-Finkenheerd vorstellen:

  • Vollendung der Baumaßnahmen am Gemeindezentrum, mit Neugestaltung des ehemaligen Schulhofes.
  • Barrierefreier Zugang am Haltepunkt Kraftwerk, vom Scheunenweg oder der Mühlenstraße aus.
  • Erweiterung der Angebote in unseren Kinder- und Jugendeinrichtungen.
  • Die Ansiedlung neuer Unternehmen fördern und die orstansässigen unterstützen.
  • Schaffung von attraktiven Angeboten zum altersgerechten Wohnen.
  • Abschluß der Sanierung und des Ausbaus des Straßen- und Wegenetzes sowie das Ortsbild weiter gestalten.
  • Belebung des kulturellen Angebotes z. B. durch Vermarktung des Bürgersaals.
  • Unterstützung beim Neubau der Rettungswache in Brieskow-Finkenheerd.

Lars Wendland                                       Jörg Skibba
SPD-Listenführer                                    Fraktionsvorsitzender der SPD

 

 
 
Besucher:571600
Heute:40
Online:1
 

 

WebsoziInfo-News

18.09.2019 18:36 Katja Mast zu Paketboten-Schutz-Gesetz
Heute bringt das Bundeskabinett das Paketboten-Schutz-Gesetz auf den Weg. Die Nachunternehmerhaftung kommt. SPD-Fraktionsvizechefin Mast sagt: „Das ist eine klare Ansage an die schwarzen Schafe der Branche.“ „Arbeit unterliegt dem Wandel. Gerade der Online-Handel boomt. Immer mehr Päckchen werden verschickt. Deshalb haben wir als SPD-Fraktion versprochen, dass sich die Arbeitsbedingungen von Paketboten spürbar verbessern. Bundesminister Hubertus

18.09.2019 18:34 Michael Groß zu Betrachtungszeitraum Mietspiegel
Mit dem heutigen Kabinettsbeschluss konnte die SPD einen weiteren Erfolg für die Stärkung des sozialen Mietrechts erreichen. Ab nächstem Jahr soll der Betrachtungszeitraum für die ortsübliche Vergleichsmiete von vier auf sechs Jahre im Mietspiegel erhöht werden. „Das ist auch ein großer Erfolg für Bundesjustizministerin Lambrecht, die das Thema Mietrecht zur Chefinnensache erklärt hat. Wir dämpfen

Ein Service von websozis.info

 

Wetter-Online